Blues, Blues, Blues
und andere Lieder

Mit Alwin Schönberger und Chris „4er“ Peterka

Im Kulturverein Derwisch
Lerchenfeldergürtel 29
1160 Wien
01.08. 2021 Beginn 14 Uhr!
Es gilt „geimpft, getestet, genesen“ (3-G-Regel) (Stand 30.06.2021)

Um Anmeldung wird gebeten
Musikbeitrag: 10 Euro
Gefördert von Ottakring Kultur

Chris 4er Peterka ist seit über 30 Jahren Profimusiker. Er tritt hauptsächlich solo auf, sein Repertoire erstreckt sich von Blues und Folk über deutsch- und dialektsprachige Lieder bis zu politischen Songs, sowie der Rezitation eigener Texte. Er hat 7 CDs und 1 Buch veröffentlicht.

www.chris4erpeterka.com

Alwin Schönberger kredenze „Blues und Folkblues mit feinem Fingerpicking“, schrieb das „Planet Music Magazin“. Das Repertoire des 1968 in Wien geborenen Gitarristen und Sängers umfasst akustischen Blues und Folkblues sowie Fingerstyle-Stücke im Stil von Merle Travis und Doc Watson. Auch die im Blues obligate Slide-Gitarre fehlt bei kaum einem Konzert. Ergänzt wird das Programm durch eine wachsende Zahl an Eigenkompositionen. „Glaubwürdig und ehrlich“, urteilten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Als „berückend virtuosen Musiker“ bezeichnete ihn das Fachmagazin „Bluesnews“.

Song written by Bessie Smith / Charles Brown

www.alwinschoenberger.at

 

 

Easy Riders Vienna - Live im DerwischKuKu 
27.09.2020
14 Uhr
Lerchenfeldergürten 29

Alphmoria & Adriana im Derwisch
Tolles Publikum! Tolle Stimmung! 

Konzert – Alphmoria & Adriana Milanova

30.08. 14 Uhr im DerwischKuKu
Lerchenfeldergürtel 29

Eintritt:7 Euro

Adriana Milanova ist eine Pianistin, Komponistin und Sängerin, lebt und arbeitet in Wien.

Neben ihrer musikalischen Ausbildung und Liebe für die Klassische Musik und bildende und darstellende Kunst, hat Adriana eine große Leidenschaft für Soul, Blues und Jazz-Musik.

Als Sängerin führt sie ihre Kompositionen auch auf Bühnen wie „Porgy & Bess“ und WUK auf.

Sie arbeitet als Komponistin und Sound Artist im Theater- und Filmbereich. Ihre Originalmusik klang in vielen Theateraufführungen, die auf OFF Broadway aufgeführt wurden.

2018 produzierte sie das Original Sound Design für den preisgekrönten Dokumentarfilm "What the wind took away".

Alphmoria:

Avantgarde, Ethnofunk, explosiv, Improvisation

Arian Rezaie – Gitarre

Alexandar Petkov – Drums

Hans “The Buzz” Schön - Bass

Sascha Otto – Sax

Wolfgang Tockner – Piano

Die Veranstaltung wird unterstützt von Wien Kultur